Literatur zwischen den Jahren

Literatur zwischen den Jahren auf 889FM Kultur

Oder: Wie ein alter Fernsehhase Radio macht…

Ich lese Pegelstand: Zinnoberrot. Erschienen ist die Erzählung 2020 in der Anthologie „Stimmen der Gegenwart, Texte aus dem Schreibhain“, im Simon Verlag für Bibliothekswesen.

Pegelstand: Zinnoberrot ist ein Sidekick aus Fremde Wellen. Genauer gesagt ist es ein Futurekick: Hilde ist im September 2001 dreiundneunzig Jahre alt und ein wenig mehr – als sagen wir mal – altersgerecht tüdelüt. 

Meine Erzählung beginnt so:

Das Wasser in ihrem Kopf stieg sicher unaufhörlich. Meine Berechnungen ergaben, dass in Kürze eine Jahrhundertflut bevorstand, ihr Pegelstand war schon seit Wochen knapp unter dunkelrotem Alarm und die Dienstage hatte ich auf der Skala allesamt orange oder hellrot umrandet. Das Wasser allein war nicht das Problem, Menschen sind schließlich Wasserwesen. Aber die Erinnerungen an die Heimat und an ihn setzten ihr zu, als würde eisiger Novemberwind wütend Wellen peitschen… 

Aus Pegelstand:Zinnoberrot von Laszlo Hartmann

Außerdem verrate ich in meinen 30 Minuten Radio die meist gestellte Frage meines (Autorinnen)Lebens. Ob ich sie auch wahrheitsgemäß beantworte? Ihr kennt mich ja: Hauptsache Geschichten!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen